Klassenfahrt nach Nîmes

Nîmes liegt im Vorfeld der Cevennen und ist stark von der römischen Herrschaft geprägt. Die Römer machten die Stadt zu einer der schönsten ihres Reiches.

Nimes2
Nimes1
Nimes3

Bis heute sind die Reste der römischen Bauten im Stadtgebiet unübersehbar – die sehr gut erhaltene Arena, in der bis zu 20.000 Menschen Platz fanden, ein hervorragend erhaltener römischer Tempel mitten in der Stadt und der durch die Stadt verlaufende Aquädukt, der das Wasser über den berühmten Pont du Gard nach Nîmes brachte. In Nîmes findet man die größte Anzahl antiker Bauwerke Frankreichs.
Heute ist die Innenstadt von Nîmes nicht nur wegen ihrer historischen Gemäuer bekannt, man setzte in den letzten Jahrzehnten bewusst moderne Kontrapunkte. Die Stadt liegt für eine Erkundung attraktiver Gegenden Südfrankreichs sehr günstig.

Nîmes in einem Jugendzentrum

1. Tag Abend: Abfahrt Schule
2. Tag Nachmittag: Ankunft Nîmes, Einchecken Jugendzentrum
3. Tag Fahrt zum Pont du Gard, Freizeit in Nîmes
4. Tag Tagesfahrt nach Avignon
5. Tag Fahrt nach Lyon, Abend: Abfahrt
6. Tag Nachmittag: Ankunft Schule

Beispielreise

2 Nachtfahrten, 3 Übernachtungen, Halbpension, Jugendzentrum, Ausflüge

Anzahl der Teilnehmer Preis je Teilnehmer Verlängerungstag
ab 20 max. € 464 € 89
ab 30 max. € 395 € 74
ab 40 max. € 324 € 68

 

Alternative Ausflüge und Tagesfahrten: Montpellier, Arles, Salon de Provence

Ausflugsziele

Katalogbestellung

Märkische Schülerreisen
Informieren Sie sich in unserem aktuellen Katalog!

Angebotsanfrage

Wir schicken Ihnen umgehend ein Angebot direkt per Post nach Hause oder auf Wunsch auch per Mail.