Klassenfahrt nach Gardasee

Vom Gardasee wie von den meisten norditalienischen Seen kann man wirklich nicht sagen, dass sie touristisch unberührtes Neuland sind. Insofern soll man sich keinen falschen Erwartungen hingeben. Bereits seit Anfang des 18. Jahrhunderts waren die Seen bevorzugtes Ziel der Reichen und Adligen aus ganz Europa; der Tourismus hat hier also eine bereits jahrhundertelange Tradition.

Gardasee1
Gardasee2
Gardasee3

Der Gardasee ist der größte See Italiens, er ist 52 km lang und zwischen 2,4 km und 17 km breit. Auch seine Tiefe ist mit max. 346 m beachtlich. Die wunderschöne Lage am Rand der Alpen macht den See ebenso zu einem beliebten touristischen Ziel wie die Vielfältigkeit der Landschaft. Felswände, mitunter auch bewaldet, rahmen den See im Norden ein, der Südteil dagegen hat eine mediterrane Anmutung. Hier wachsen übrigens Italiens nördlichste Olivenbäume.
Die touristische Infrastruktur lässt keine Wünsche offen und die Vielfalt der Angebote bedient die meisten Erwartungen junger Menschen: Von markierten Wanderwegen bis hin zum bekannten Vergnügungspark „Gardaland“ reicht die Spanne. Um den See herum liegen viele Ortschaften und kleine Städte, die es wert sind, als Programmpunkt in die Planung aufgenommen zu werden. In Sirmione, einer der schönsten Städte am Gardasee, steht die beeindruckendste Wasserburg Italiens; Malcesine ist ein malerischer Ferienort; Riva, der Hauptort der nördlichen Seehälfte, hat ein schönes Zentrum mit einem mittelalterlichen Stadtkern inklusive arkadengeschmückter Gassen und Plätze. Das bekannte Torbole ist eine der europäischen Surfhochburgen; das ist ebensowenig zu übersehen wie die Tatsache, dass hier reges und frohes Jugendleben herrscht.
Was eine Reise an den Gardasee zusätzlich attraktiv macht, sind die sehr guten Ausflugsmöglichkeiten. In überschaubarer Entfernung liegen schöne und bekannte Städte – Verona, Mantua und Cremona sind gut zu erreichen.
Wir haben im Gebiet des Gardasees verschiedene Partnerhotels, die auf Schülerinnen und Schüler gut eingestellt sind. Manche liegen einige Kilometer vom See entfernt, andere innerhalb einer Spanne von ca. drei Kilometern vom Seestrand. Vor allem in der Hochsaison kann es aufgrund der großen Nachfrage dazu kommen, dass die Gruppe etwas weiter vom See einquartiert wird – frühe Anfragen sind daher zu empfehlen.

Gardasee in einem Hotel

1. Tag Abend: Abfahrt Schule
2. Tag Fahrt mit Zwischenstopp zum Gardasee, Einchecken, Freizeit
3. Tag Rundfahrt: Berühmte Orte am Gardasee: Riva del Garda, Malcesine, Torbole
4. Tag Tagesfahrt nach Verona
5. Tag Freizeit in herrlicher Landschaft, Abend: Abfahrt
6. Tag Vormittag: Ankunft Schule

Beispielreise

2 Nachtfahrten, 3 Übernachtungen, Halbpension, Hotel, Ausflüge

Anzahl der Teilnehmer Preis je Teilnehmer Verlängerungstag
ab 20 max. € 399 € 79
ab 30 max. € 319 € 65
ab 40 max. € 266 € 59

 

1 Tag- und 1 Nachtfahrt

Anzahl der Teilnehmer Preis je Teilnehmer Verlängerungstag
ab 20 max. € 362 € 79
ab 30 max. € 288 € 65
ab 40 max. € 249 € 56

 

Alternative Ausflüge und Tagesfahrten: Halbinsel Sirmione, Venedig

Ausflugsziele

Katalogbestellung

Märkische Schülerreisen
Informieren Sie sich in unserem aktuellen Katalog!

Angebotsanfrage

Wir schicken Ihnen umgehend ein Angebot direkt per Post nach Hause oder auf Wunsch auch per Mail.