Unsere Reiseziele in Wales

Wales

Wales ist noch immer ein Geheimtipp! Jeder, der das kleine Land im Westen unseres Kontinents schon einmal besucht hat, ist erstaunt, dass nur wenige Menschen um die landschaftliche Schönheit von Wales wissen. Das hat natürlich den Vorteil, dass sich die touristische Belastung in der Region in Grenzen hält. Wer aber einmal dort war, der wird begeistert sein – und vielleicht auch versuchen, die Schönheiten von Wales noch einmal zu besuchen. Dort findet man auf einer relativ kleinen Fläche verschiedenste Landschaften, die alle ihren eigenen Reiz haben: Nordwales mit dem einzigartigen Snowdonia National Park, die unglaublich weiten und einsamen Sandstrände der Gower Halbinsel im Süden, der Nationalpark der Brecon Beacons, das Wye Valley – alles ist unbedingt einen Besuch wert. Dazu kommen imposante Burgen und Burgruinen wie Conwy Castle, Pembroke Castle, Caerphilly Castle und Caernarfon Castle. Seit 1536 sind England und Wales politisch vereint. Kulturell sind die vorhandenen Unterschiede für den Reisenden am auffälligsten durch die zweisprachigen Straßen- und Ortsschilder: Cymraeg, Walisisch, ist die älteste lebende Sprache Europas und befindet sich sogar wieder auf dem Vormarsch. Die pulsierenden modernen Großstädte Cardiff und Swansea runden das Bild ab – obwohl man vielleicht nicht in erster Linie ihretwegen nach Wales fährt.
Aberystwyth-bild

Aberystwyth

Die Stadt liegt ziemlich genau zwischen Nord- und Südwales an der Cardigan Bay. Neben der spektakulären Lage bietet die kleine Universitätsstadt weitere Attraktionen. Ein lebendiges kulturelles Leben gehörte in Aberystwyth schon immer dazu.
swansea-bild

Swansea

Bournemouth ist die größte Stadt der Grafschaft Dorset und die wahrscheinlich schönste noch dazu. Direkt am Wasser mit einem 10 km langen Sandstrand gelegen, verbreitet die Stadt an sonnigen Tagen fast mediterranes Flair..
cardiff-bild

Cardiff

Obwohl Cardiff die Hauptstadt von Wales ist, gilt sie vielen nicht als typisch walisisch. Viele Einflüsse formten sie und das ist überall im Stadtbild zu entdecken. Die zahlreichen neoklassizistischen Bauten sind in den letzten 150 Jahren entstanden, als Cardiff sich zu einer wohlhabenden Großstadt entwickelte.

Nützliche Anmerkungen zu allen Reisen:

Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen generell nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind. Gern prüfen wir auf Ihre Nachfragen aber, ob der jeweilige Grad der Einschränkung unter Umständen doch eine Teilnahme möglich macht.

Viele Hotels verlangen von Schülergruppen bei Anreise eine Kaution, die wieder ausgezahlt wird, wenn während des Aufenthaltes keine Schäden entstanden sind.  Wir informieren Sie vor Beginn der Reise über die Höhe dieser Sicherheitsleistung.

In vielen Städten Europas werden inzwischen durch die Kommunen Steuern pro Aufenthaltstag erhoben. Die Höhe dieser Steuern („Kurtaxe“) variiert und kann sich auch im Verlauf des Jahres ändern. Diese Gebühr ist vor Ort im Hotel zu zahlen und nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht anders angegeben.

Viele touristisch interessante Orte in Italien verlangen von Busgruppen Einfahrtsgebühren. Diese Gebühren sind je nach Ort unterschiedlich und können sich auch im Verlauf des Jahres ändern.

Die Parkkosten für unsere Busse sind im Reisepreis enthalten. Ausnahmen sind einige Parkplätze verschiedener französischer Attraktionen von europäischem Rang (z.B.: Versailles, Mt. St. Michel).

Die oben genannten Zusatzkosten werden Ihnen vor einer Buchung mitgeteilt.

Katalogbestellung

Märkische Schülerreisen
Informieren Sie sich in unserem aktuellen Katalog!

Angebotsanfrage

Wir schicken Ihnen umgehend ein Angebot direkt per Post nach Hause oder auf Wunsch auch per Mail.