Unsere Reiseziele in Italien

Italien

Die Deutschen lieben Italien, die Italiener respektieren Deutschland, sagt man. Das Land ist für viele Deutsche das Sehnsuchtsziel schlechthin: Man bewundert die italienische Lebensart, man liebt die italienische Küche und den guten Wein und schaut mitunter etwas neidvoll auf die wunderbaren Strände am Mittelmeer oder an der Adria. Kein Wunder, dass Italien eines der beliebtesten Urlaubsländer deutscher Touristen ist. Hier muss man aber einen Wermutstropfen in das romantische deutsche Italien-Bild geben: Italien liebt Bustouristen nicht. Neben den erheblichen Straßenbenutzungsgebühren und den hohen Parkkosten erheben inzwischen fast alle touristisch interessanten Orte für Busse spezielle Einfahrtsgebühren. Diese Kosten erreichen oft derartige Höhen, dass vielen die Lust auf eine Italien-Reise vergeht. Zu Unrecht – denn trotz der teilweise absurden Gebühren ist Italien nach wie vor ein außerordentlich lohnendes Reiseziel! Die Italiener sind felsenfest davon überzeugt, im schönsten Land der Welt zu leben. Man muss zugeben, dass vieles für diese Einschätzung spricht. Italien hat eine Küstenlinie von ca. 8.500 km. Man findet herrliche Sandstrände ebenso wie dramatisch aufsteigende Klippen; die berühmten Seen Oberitaliens ziehen seit vielen Jahrzehnten Gäste an. Die Kulturschätze des Landes sind unermesslich. Die UNESCO schätzt, dass sich ca. 60 Prozent des gesamten Weltkulturerbes an Kunstschätzen in Italien befinden.

Wir bieten in Italien für unsere Schulfahrten gute 2**- oft auch 3*** Hotels an. Häufig ist dort auch Halbpension möglich, in manchen ist diese verpflichtend vorgeschrieben. Die Unterkunft erfolgt in Mehrbettzimmern (meist drei oder vier Betten pro Zimmer), die Erwachsenen übernachten in Doppel- oder Einzelzimmern. Da wir fast nur Hotels im Programm haben, die auch für Individualreisende und Familien angeboten werden, kann die Auswahl je nach Saisonzeit unterschiedlich sein. In und um Rom können wir neben den meist zentral gelegenen Hotels eine große Zahl alternativer Unterkünfte im Umland anbieten.

toskana-bild

Toskana

Die Toskana liegt ca. 500 m hoch und ist eine der berühmtesten Regionen Italiens. Die fruchtbare Hügellandschaft in Mittelitalien hat viele Markenzeichen – berühmte Weine, Olivenhaine, Pinien und die markanten Zypressenalleen. Romantische Dörfer mit spektakulären Ausblicken gehören zu den vielen beliebten Urlaubszielen des Landes.
gardasee-bild

Gardasee

Vom Gardasee wie von den meisten norditalienischen Seen kann man wirklich nicht sagen, dass sie touristisch unberührtes Neuland sind. Insofern soll man sich keinen falschen Erwartungen hingeben. Bereits seit Anfang des 18. Jahrhunderts waren die Seen bevorzugtes Ziel der Reichen und Adligen aus ganz Europa; der Tourismus hat hier also eine bereits jahrhundertelange Tradition.
rom-bild

Rom

Rom ist eine ganz besondere Stadt. Vor über 2.700 Jahren gegründet, hat sie auf Menschen in der ganzen Welt eine große Anziehungskraft. Früher kamen in der Mehrzahl Pilger, heute Touristen. In der Stadt findet man Bauwerke und Ruinen aus über zwei Jahrtausenden, die bis heute das Stadtbild prägen.

Nützliche Anmerkungen zu allen Reisen:

Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen generell nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind. Gern prüfen wir auf Ihre Nachfragen aber, ob der jeweilige Grad der Einschränkung unter Umständen doch eine Teilnahme möglich macht.

Viele Hotels verlangen von Schülergruppen bei Anreise eine Kaution, die wieder ausgezahlt wird, wenn während des Aufenthaltes keine Schäden entstanden sind.  Wir informieren Sie vor Beginn der Reise über die Höhe dieser Sicherheitsleistung.

In vielen Städten Europas werden inzwischen durch die Kommunen Steuern pro Aufenthaltstag erhoben. Die Höhe dieser Steuern („Kurtaxe“) variiert und kann sich auch im Verlauf des Jahres ändern. Diese Gebühr ist vor Ort im Hotel zu zahlen und nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht anders angegeben.

Viele touristisch interessante Orte in Italien verlangen von Busgruppen Einfahrtsgebühren. Diese Gebühren sind je nach Ort unterschiedlich und können sich auch im Verlauf des Jahres ändern.

Die Parkkosten für unsere Busse sind im Reisepreis enthalten. Ausnahmen sind einige Parkplätze verschiedener französischer Attraktionen von europäischem Rang (z.B.: Versailles, Mt. St. Michel).

Die oben genannten Zusatzkosten werden Ihnen vor einer Buchung mitgeteilt.

Katalogbestellung

Märkische Schülerreisen
Informieren Sie sich in unserem aktuellen Katalog!

Angebotsanfrage

Wir schicken Ihnen umgehend ein Angebot direkt per Post nach Hause oder auf Wunsch auch per Mail.